Paradies

Randy Alcorn schreibt: „Die Anthropologie bestätigt, dass jede Kultur einen von Gott geschenkten, angeborenen Sinn für das Ewige hat.“

(Randy Alcorn, 2010, S.12, beruft sich dabei auf Don Richardson, Ewigkeit in ihren Herzen, 1983, VLM-Verlag) 

Müssten wir uns als Gläubige nicht mit dem Paradies befassen, so wie wir uns auch mit einer Urlaubsreise beschäftigen und überlegen, wie es im Urlaub sein wird?

Was brauchen wir für Unterlagen, Pässe, Kleidung? Was wollen wir im Urlaub unternehmen? Wie wird es am Urlaubsort sein?

Aber zurück zum Paradies. Wie stellt ihr euch das Paradies denn eigentlich vor?

So wie in der Bibel beschrieben als Land in dem Milch und Honig fließen?

Haben wir das nicht schon in vielen Ländern?

Heutzutage ruft man in einem Laden an und erhält die Lieferung. Nicht nur Milch und Honig. Also leben wir schon im Paradies oder ist dies mit der Milch nur sinnbildlich gemeint?

Braucht es Milch und Honig nach dem Tode überhaupt noch? Ist der Leib nicht verklärt?

Ist es so, wie Hape Kerkeling in seinem Buch schreibt, dass der Körper als „Energiekugel“ weiter existiert?

(Werbung, auch wenn ich ja eigentlich jetzt keine Werbung machen möchte, aber die Quelle wollte ich schon benennen: Buch Hape Kerkeling, „Der Junge muss an die frische Luft“, Auflage: 1, Deutschland, 2016 oder auch untenstehend angegeben Randy Alcorn: „Der Himmel“, Auflage: 6, Deutschland, ISBN: 978-3-7751-4407-0, 2010, Seite 49)

Oder ist es so, wie Randy Alcorn in seinem Buch schreibt, dass der Körper für die Erde geschaffen ist und es „lediglich“ eine neue Erde und einen neuen Himmel geben wird?

Verrotten wir lediglich in der Erde oder kommen wir alle nach dem Tode in einen Zwischenhimmel und dann selektiert in Himmel oder Hölle?

Und wie ist es mit dem Bewusstsein? Schlafen wir oder sind wir bei Sinnen?

Was hat es dann aber mit Nahtoterfahrungen auf sich?

Wie schaut es denn eigentlich in der Hölle aus, wie im Zwischenhimmel und wie im Paradies?

 

Also, wie stellt ihr euch das Paradies vor?

Ich verzweige hier mal zumindest einige Vorstellungen, zu denen ich recherchiert habe, bzw weiterhin recherchiere:

Ureinwohner und das Paradies

Christen und das Paradies

Muslime und das Paradies

Juden und das Paradies

Die Kommentarfunktion ist unten freigeschaltet!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert