Posts Tagged: beachten

Meine Recherchen zu Angaben für Selfpublisher und Websitebetreiber

Ich habe mal recherchiert zum Thema Angaben für selfpublisher im eBook, Printbuch und Impressum (ohne Gewähr!!):

Impressum:

Sofern in einem “Print on Demant Buch” die eigene ladungsfähige Adresse im Impressum verwendet wurde, muss diese wohl auch bei jedem Umzug aktualisiert werden!

Dies ist ja technisch bedingt durchaus möglich. Eine neue ISBN-Nummer muss dabei nicht vergeben werden, da sich nichts am Inhalt ändert.

Verlage haben oftmals den Vorteil keine Straßenbezeichnung angeben zu müssen, weil sie trotzdem problemlos ermittelt werden können.

Aber was muss wohl überhaupt ins Impressum?

Selfpublisher oder Verleger:

Name und ladungsfähige Anschrift des Verfassers / Verlegers / Herausgebers

Vorname, Nachname, Straße, Postleitzahl, Ort

(Dies gilt auch für die eigene Website eines Schriftstellers!)

___________________________________

Druckerei:

Name und Anschrift der Druckerei

___________________________________

Als Beispiel sind die:

“Name der Druckerei, des Distributors, Ortsangabe, www.xxx.de

oder

“Name des Distributors”, – ein Service von xxx GmbH, Ortsangabe

oder, im Falle bei einer Printveröffentlichung bei Amazon:

“Printed by Amazon Distriubtion GmbH”

anzugeben, da der Selfpublisher nicht weiß, wo Amazon jeweils drucken lässt.

___________________________________

ISBN_Nummer, sofern vergeben

 

Ich gebe zusätzlich in meinen Büchern an:

Covergestaltung: (c) Stefan Wichmann

___________________________________

Verwendete Grafiken: (c) Stefan Wichmann

___________________________________

Verwendete Fonts:

Das Buch selbst ist mit xxx umgesetzt.

Schriften innerhalb der Bilder und des Covers sind je nach Entwicklungsgrad mit verschiednen Schriften umgesetzt.
Arial als mitgelieferte Systemschrift
Schriften der »SIL Open Font License v1.10«:
Vollkorn, von Friedrich Althausen
Freebooter Script von apostrophiclab
Playfair von apostrophiclab

___________________________________

Da gedruckte Bücher auch der Nationalbibliothek oder Landesbibliothek (?) zugänglich zu machen sind, ist der folgende Schriftzug im Buch zu hinterlegen, sobald der Autor zwei Exemplare dort hinterlegt hat. (War nicht schwer.) Manche Distributoren übernehmen diesen Service, schaut auf deren Website nach.

eBooks sind meines Wissens erst bei der jeweils zuständigen Landesbibliothek zu hinterlegen, wenn mehr als 20 eBooks verkauft wurden.

Bibliographische Information der Deutschen Nationalbibliothek:

Die Deutschen Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.dnb.de abrufbar.

___________________________________

Sofern ihr aktuele Informationen habt, teilt dies bitte per Kommentar oder eMail mit. Ich führe gerne weiter aus.